Erkundungsfahrt12.09.18 - Reha Sportverein Waldkraiburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles
Mittwoch, den 12. September,
Vorbereitungs- und Erkundungstour für den Berg-wanderausflug am 3. Oktober 2018

Wir wurden von der Sonne verwöhnt!
Wir, das waren Rosa, Marlies Michael und Wolfgang, konnten die geplante Bergwanderung zum eigentlichen, für beide Wandergruppen ausgesuchte Ziel bei bestem Wanderwetter, begehen.
Gestartet wurde beim Duftbräu (800 Meter hoch gelegen) in der Gemeinde Samerberg (Hochriesgebiet).
Entlang des Fluterbachs, der uns linker Hand mit Geplätscher auf dem ersten Kilometer bei leichter Steigung über Blumenwiesen begleitete, erreichten wir nach einem etwas steileren und steinigen kurzen Anstieg den Abzweig der uns auf breiten Forstwegen in Richtung Wagneralm führen sollte. Anfangs flach, später stetig aufwärts aber meistens schattig und mit flachen Abschnitten konnte die Wagneralm  auf 1050 Seehöhe erreicht werden.
Vermerkt werden muss noch, dass die kleine Wandergruppe einen zusätzlichen halbstündigen Umweg in Kauf nahm, um die Wagneralm von oben herab über fast weglosem Almgelände im Abstieg mit Kuhglockengeläut und einem herrlichen Ausblick zum Zwischenziel für die „Bergwanderer“, der Daffnerwaldalm“ zu erreichen. Das wäre auch noch eine lohnenswerte „Fleißaufgabe“ für einige „Flachwanderer“.
Die Wagneralm bot uns auf der Terrasse einen schattigen Brotzeitplatz. Von Rosa gab es Äpfel, Marlies bot Birnen und feines Gebäck an, Michael holte Käse, Wurst, Meerrettich und Radieserl aus einer großen Brotzeitdose. Wolfgang gab den Bergen und der Landschaft mit Namen ein Gesicht.
Nachdem Michael und Marlies die Außentour der Walkinggruppe um 18 Uhr eingeplant  hatten, mussten wir uns an den Abstieg zum Berggasthof Duftbräu machen, den wir immer bergab nach einer dreiviertel Stunde gegen 14.30 Uhr erreichten.
Die „Bergwanderer“ werden am 3. Oktober, nachdem die Daffnerwaldalm unterhalb des Heubergs erreicht wird, zirka eine Stunde länger unterwegs sein. Höchster Punkt der Strecke liegt auf 1080 Meter Seehöhe.
Wichtig! Gilt für alle Teilnehmer:
Kleine Brotzeit und Trinkbares für unterwegs mitnehmen. Wagneralm bzw. Daffnerwaldalm sind bewirtschaftet.
Wir hoffen natürlich auf schönes Bergwetter; trotzdem sind zweckmäßige Bekleidung (auch Regenschutz) und feste Wanderschuhe unbedingt erforderlich. Auch Walkingstöcke sollten Verwendung finden.
Also freuen wir uns auf einen schönen Bergausflug!

Text: Wolfgamng Eibert
Bilder: Michhael Bartesch, Marlies Wellschmidt

Copyright 2017 by Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. | Alle Rechte vorbehalten
Besucherzaehler
Der Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration,
sowie durch diverse Krankenkassen im Rehabilitationssportbereich, durch Mitglieder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden und ehrenamtlicher Arbeit im Verein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü